Wird Aquaman neu besetzt? Jason Momoa eröffnet das DC-Gerücht und „Aquaman 3“

In einem Interview äußerte sich Jason Momoa zu einem Aquaman-Gerücht und stellte klar, dass er den Superhelden weiterhin in der DCU verkörpern wolle.

Das neue DC Universe (DCU) unter James Gunn und Peter Safran wird in den nächsten Tagen mit ersten Informationen zu kommenden Filmprojekten vorgestellt. Sicher ist, dass Gunn, der zuvor Marvel Cinematic Universe (MCU) mit der “Wächter der Galaxie”Films arbeitet an einem neuen Superman-Film, der sich mit einem jüngeren Mann aus Stahl befassen wird. Derzeit schreibt der 56-Jährige am Drehbuch.

Der massive Umbruch des bisherigen Filmuniversums, das sich ohnehin als äußerst instabil erwiesen hat, kostete etliche etablierte Stars ihre Rollen. Neben Henry Cavill dürften auch Dwayne Johnson und möglicherweise Gal Gadot aus dem Rennen sein. Dafür sollen neue Stars an Bord kommen, das Casting hat bereits begonnen. Kürzlich hieß es, Gunn wolle seine “Guardians of the Galaxy”-Besetzung von Marvel mit zu DC nehmen. Auf die Bitte eines Fans, damit aufzuhören und neuen Gesichtern in Hollywood eine Chance zu geben, twitterte Gunn:

„Wir haben Hunderte von Rollen zu besetzen. Wie ich es immer getan habe, werden einige brandneue Gesichter sein, einige werden Schauspieler sein, mit denen ich zuvor gearbeitet habe, und einige werden Schauspieler sein, mit denen ich noch nie zuvor gearbeitet habe. Am wichtigsten ist, dass die Schauspieler zu den Rollen passen und man sich gut mit ihnen versteht.“

Eines steht also fest: Es soll ein Neuanfang werden. Jason Momoas Freude an einem mischte sich in dieses kreative Chaos potenzielle neue Rolle in Gunn und Safrans neuer DCU. Momoa ist einer der wenigen aus dem Snyderverse, der nicht zurücktreten musste. Im Gegenteil: Vieles deutet darauf hin, dass der 43-Jährige künftig als intergalaktischer Kopfgeldjäger und Macho-Lobo die Leinwand unsicher machen könnte. Momoa gilt als großer Fan des gewalttätigen Ekels, der sein ganzes Volk auslöschte, und feiert mit seinen Fans die vermeintliche Neuigkeit über die Rolle auf Instagram.

Aquaman kann mit dem Prime-Abonnement von Amazon ohne zusätzliche Kosten gestreamt werden

Dies löste jedoch bei “Aquaman”-Fans gewisse Ängste aus. Kein Wunder, in der Regel spielen Stars in einem filmischen Universum nicht zwei Hauptrollen. Der Hollywood-Reporter will sogar wissen, dass nach der “Aquaman”-Fortsetzung Schluss sein soll. Momoa als Aquaman und Lobo gleichzeitig? Unmöglich! Im Gespräch mit Der Wickel Allerdings dementierte er diese Gerüchte, wonach die Rolle des Aquaman „Aquaman und das verlorene Königreich“ neu vergeben werden:

„Ich werde immer Aquaman sein. Die Gerüchte … ich werde immer Aquaman sein. Niemand kommt da rein und nimmt diesen Scheiß. Und dann gibt es vielleicht noch ein paar andere Charaktere. Ich kann auch andere Dinge spielen. Ich kann es sein witzig und wild und hin und wieder charmant.“

Momoas Aussage deutet darauf hin, dass er seine Antwort überdenken musste, vielleicht um zu vermeiden, das Falsche zu sagen und/oder die Bohnen zu verschütten. Auf der anderen Seite können wir verraten, was Sie in naher Zukunft im DC-Universum erwartet. Schauen Sie in unsere Video.

Kommt Aquaman 3? Jason Momoa deutet einen Richtungswechsel an

Regisseur James Wans „Aquaman“ war einer der fröhlicheren Filme des bisherigen DC-Universums. Obwohl er auch seine ernsten Momente hatte, wurde der Filmgenuss mit viel Humor aufgelockert, während Arthur Curry alias Aquaman durchaus selbstironische Züge an den Tag legte. Sollte „Aquaman and the Lost Kingdom“ entgegen den Gerüchten und aktuellen Entwicklungen in der DCU nicht das Ende sein und bei Erfolg ein dritter Film folgen, könnte hier die Stimmung kippen.

Auf jeden Fall gab Momoa Variety vage Hinweise. Er wurde gefragt, ob “Aquaman 3” den flauschigen Ton behalten würde, woraufhin Momoa ernsthafte Zweifel äußerte. Dafür könnte die Handlung „zu dramatisch“ sein, so der Pantomime.

Wenn es nicht nur ein Versuch war, der Fangfrage des Journalisten auszuweichen, könnte ein so dramatischer Stimmungsumschwung bedeuten, dass Aquaman 3 definitiv das Finale wäre. Vorausgesetzt natürlich, dass es überhaupt passiert.

„Aquaman and the Lost Kingdom“ hat hier angefangen 21. Dezember 2023 in den Kinos.

Und um die Lücke zu schließen, können Sie dieses DC-Quiz ausprobieren:

DC Movie Quiz: Wie gut kennst du die Comicverfilmungen der letzten Jahre?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Kinostarts, Ihre Lieblingsserien und Filme, auf die Sie sehnsüchtig warten – weiter
Instagram und
Facebook. Folgen auch Sie uns
Flipboard und Google News.