Sonic in Erding: Spirit of Django Konzert – Erding

Vor einer Woche an dieser Stelle aus der Irish-Folk-Band Banshee am 3. Februar nach 27 Jahren ihr Abschiedskonzert zu lesen sind. Live-Musik hat es in Erding derzeit nicht leicht, da ist momentan nicht viel los. Und doch geht es immer weiter, es gibt immer etwas Neues zu tun. Die Zigeuner-Jazz-Band Geist von Django gibt es erst seit neun Monaten und es gab noch nicht viele Gelegenheiten, es zu erleben. Ein Auftritt bei „1oer“ in Erding und einer bei der Nacht der blauen Wunder in Dorfen.

Am Samstag nächster Woche spielen Spirit of Django im Sonic, das ist eine tolle Konzertlocation, aber viele trauen sich wegen des Labels „Jugendzentrum“ nicht dorthin. Das ist ein großer Fehler. Das Sonic ist nach wie vor ein kultureller Ort, der von Musikliebhabern jeden Alters besucht werden kann und sollte – vor allem, wenn eine so interessante und absolut erwachsene Band wie Spirit of Django auftritt.

Bandleader ist Reimo Oberth aus Erding. Der 43-Jährige studierte als junger Mann Jazzgitarre am Richard-Strauss-Konservatorium, machte dann aber nicht mehr hauptsächlich Musik, sondern schlug einen anderen Berufsweg ein. Natürlich spielte Oberth immer in Bands und machte weiterhin Musik. Vor einigen Jahren entdeckte er die faszinierende Musik von Django Reinhardt und setzte sich intensiv damit auseinander.

Django Reinhardt und Stéphane Grappelli sind die Begründer des europäischen Jazz

Django Reinhardt ist zusammen mit dem Geiger Stéphane Grappelli nicht weniger als der Begründer und Wegbereiter des europäischen Jazz. dein Quintett du Hot Club de France war die erste Jazzband, die ausschließlich aus Streichinstrumentalisten bestand. Die Band hatte sowohl vor als auch nach dem Zweiten Weltkrieg große Erfolge in Europa und Amerika.

Gypsy Jazz, begründet von Django Reinhardt, ist die wesentliche Basis für die Band von Reimo Oberth. Gemeinsam mit Armund Daniel (Violine, Rhythmusgitarre) aus München, Frank Riepl (Rhythmusgitarre) aus Forstern und Paul Leutmayr (Kontrabass) aus Markt Schwaben haben sich vier erfahrene Musiker gefunden, die nicht nur die Klassiker von dieses Genre. Zum Repertoire gehören auch Eigenkompositionen und moderne Interpretationen von Latin- und Modern-Jazz-Stücken sowie Rock- und Pop-Hits. Unbedingt hingehen und zuhören!

Geist von Django, Samstag, 4. Februar, 19:30 Uhr, Jugend- und Kulturzentrum Sonic, Dorfener Straße 13, Erding.