Richard Lugner stellt eine neue Frau vor

Richard Lugner ist seit einiger Zeit Single. Doch nun hat der Unternehmer sein Herz einer Frau geschenkt. Wird sie seine Gefühle erwidern?

Es gibt Neues aus dem Liebesleben von Richard „Mörtel“ Lugner zu berichten. Seit Ende 2021 ist der Contractor offiziell Single. Damals löste seine damals 40-jährige Lebensgefährtin Simone „Bienchen“ Reilander ihre Verlobung. Nun stellt Lugner der Öffentlichkeit eine neue Frau vor.

Die 90-Jährige nennt sie in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung „Tauben“. Ihr richtiger Name ist jedoch Elizabeth. Der 44-Jährige hat es Lugner angetan. Die beiden waren im vergangenen Jahr gemeinsam auf Veranstaltungen. Beim alljährlichen Wiener Opernball würden die beiden wieder gemeinsam auftreten. „Meine persönliche Begleiterin am 16. Februar wird Elisabeth sein“, bestätigt Lugner.

Aber sie scheinen in keiner festen Beziehung zu sein. Zumindest jetzt noch nicht. Denn die Auftragnehmerin erklärt: „Es wird sich bald zeigen, ob sie mich überhaupt will.“

“Ich bin kein Macho”

Eine Person, der Lugner vertraut, hat jedoch bereits eine mögliche Verbindung bestätigt: die bekannte Astrologin Gerda Rogers. “Gerda Rogers hat mir bestätigt, dass sie eine interessante Frau ist, die gut zu mir passt.”

Lugner, der dafür bekannt ist, seinen Partnern Tiernamen zu geben, war fünfmal verheiratet. Im vergangenen Jahr habe er sich zu seinem 90. Geburtstag eine neue Frau gewünscht, sagte er in der “Abendzeitung”. „Das einzige Problem, das ich habe, ist, dass ich mich nicht traue, Frauen anzusprechen“, sagte er und erklärte: „Ich bin kein Macho, ich bin gerne treu – und ich bin nicht gerne allein Das Singledasein stört mich im Moment sehr.”