Hugh Jackman mit einer klaren Ansage von Marvel-Favoriten

Marvel-Fans haben seit langem einen Favoriten für die Nachfolge von Hugh Jackman als Wolverine. Nun hat sich der Schauspieler zu der Kandidatin geäußert.

Poster

Wolverine-Fans können sich darüber freuen Hugh Jackman neben Ryan Reynolds in „Deadpool 3“ sein Debüt in Marvel Cinematic Universe (MCU) feiert. Die Ankündigung kam letztes Jahr überraschend, wie der Schauspieler mitteilte „Logan: Der Vielfraß“ eigentlich schon verabschiedet.

Es sieht jedoch so aus, als würde der kommende Marvel-Film Logan: The Wolverine nicht vorausgehen Seien Sie Teil einer parallelen Zeitachse. Es gibt also definitiv Platz für mehrere Wolverines im MCU, sogar abgesehen von Hugh Jackman. mit „Königsmann“-Stern Egerton-Konferenz Marvel-Fans haben bereits ihre Favoriten gefunden. Jackman hat jetzt mit dem Empire Magazine gesprochen (via Comicbook.com) zu seinem möglichen Nachfolger:

„Taron ist einer der talentiertesten Schauspieler da draußen und man kann sehen, dass seine schauspielerische Bandbreite unglaublich ist. Aber er muss noch geduldig sein und warten.“

„Deadpool 3“ startet am 6. November 2024 in den deutschen Kinos. Unser Video verrät, welche Marvel-Projekte euch erwarten:

„Deadpool 3“ bedeutet das Aus für Hugh Jackman

Egertons Durchbruch kam mit der Kingsman-Serie, an der sie mitschrieb Amazonas ausleihen kann und dann unter anderem rein hat “Robin Hood” und “Raketenmann” spielten die Hauptrollen. Wie der Schauspieler letztes Jahr ankündigte, hat er sogar schon sich selbst traf sich mit MCU-Chef Kevin Feigeüber einen Nachfolger als Wolverine zu sprechen.

Hugh Jackman selbst sieht seine Rolle als Wolverine mit Deadpool 3 zu Ende, wie er im Dezember im Empire Film Podcast verriet (via ScreenRant) erzählte:

„Ich betrachte jeden Film als einzigartig. So sehe ich es. Ich bin ehrlich, am Anfang hatte ich einen Zwei-Filme-Deal, aber ich bin trotzdem davon ausgegangen, dass es ein einmaliger Film war. Es gab vorher keine Comic-Filme. Ich nehme nur eins nach dem anderen. Ich habe in dieser Hinsicht Glück, ich muss nicht vorausdenken, aber ich denke, es ist der beste Weg.”

Da Hugh Jackman mit 54 nicht der Jüngste ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er durch einen jüngeren Schauspieler ersetzt wird, der seine Figur länger spielen kann. Immerhin hat Taron Egerton bereits Jackmans Segen, auch wenn er sich noch gedulden muss.

Wie gut kennst du die MCU? Stellen Sie Ihr Marvel-Wissen in unserem Quiz auf die Probe:

MCU-Quiz: Nur echte Marvel-Experten erzielen 12/15!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Kinostarts, Ihre Lieblingsserien und Filme, auf die Sie sehnsüchtig warten – weiter
Instagram und
Facebook. Folgen auch Sie uns
Flipboard und Google News.