GZSZ-Star Daniel Fehlow verrät: Nur deshalb kam er zurück

Daniel Fehlow (47) knüpfte seine GZSZ-Rückkehr an eine Bedingung.

Daniel Fehlow (47) knüpfte seine GZSZ-Rückkehr an eine Bedingung. © RTL / Rolf Baumgartner

Ob und wann er in den Kolle-Kiez zurückkehrt, ließ der 47-Jährige bei seinem Abschied offen. Während seiner Pause er widmete sich in erster Linie seiner Familie.

Seitdem stand er jedoch zweimal in seiner GZSZ-Rolle als Koch Leon Moreno in einem gleichnamigen Spin-off vor der Kamera, was ihm den Weg für seine Rückkehr ebnete.

In der achtteiligen Miniserie”Leon – Glauben Sie nicht alles, was Sie sehen„Er traf eine Doppelgängerin seiner verstorbenen Frau Verena. Damit feierte seine langjährige Serienpartnerin Susan Sideropoulos (42) nach über zehn Jahren ihr Comeback im GZSZ-Kosmos, obwohl ihre Figur Verena Koch eigentlich 2011 in der Serie starb .

Daniel Fehlow: Nach Baby-News: So geht es Daniel Fehlow mit Nachwuchs Nummer zwei
Daniel Fehlow
Nach Baby-News: So geht es Daniel Fehlow mit Nachwuchs Nummer zwei

Und der 42-Jährige spielte eine entscheidende Rolle bei Fehlows GZSZ-Rückkehr, wie der Schauspieler kürzlich in GZSZ-Podcast verraten.

Es war wirklich schwierig für Daniel, zurückzukommen, wie er verriet: “Nun, ich habe mich gefragt, ‘Will ich oder will ich nicht?’ und war ein bisschen zerrissen.”

Susan Sideropoulos (42) und Daniel Fehlow freuen sich, wieder zusammen zu sein "Gute Zeiten schlechte Zeiten" vor der Kamera stehen.

Susan Sideropoulos (42) und Daniel Fehlow freuen sich, für „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wieder gemeinsam vor der Kamera zu stehen. © RTL/Oliver Ziebe

Deshalb habe er Susan zugestimmt, „denn wenn Susan nicht gekommen wäre, wäre ich auch nicht gekommen“, stellte der Serienfavorit klar.

Und so war es am Ende „Leon“-Fortsetzung kündigte zur Hochzeit von Leon und Sarah die vorläufige Rückkehr nach Berlin an.

Dass sie für die Daily Soap noch einmal vor der Kamera stehen würden, glaubten die Schauspieler selbst nicht, wie Podcast-Moderatorin Silvanakatzer bestätigte.

Daniel Fehlow: Süße Überraschung: GZSZ-Star-Vater zum zweiten Mal
Daniel Fehlow
Süße Überraschung: GZSZ-Star-Vater zum zweiten Mal

„Das Wichtigste für mich war, dass die Story stimmt“, erklärt Sideropoulos. „Ich glaube, ich hatte großes Glück, dass wir diesen Ableger hatten“, sagte der 42-Jährige.

Denn wenn sie nach zwölf Jahren als Sarah einfach aus dem Nichts aufgetaucht wäre, dann hätten einige Fans damit Schwierigkeiten gehabt, so wie sie Promi-Dame vermutlich.

Richtig, denn trotz „Leon“-Ableger wurde Susan nicht von allen Fans mit offenen Armen empfangen, denn ihre Ähnlichkeit mit Verena ist den wütenden Fans natürlich einfach zu groß oder einfach zu groß.

Und selbst bei Verenas Weggefährten sorgte Sarahs Ankunft in der Nachbarschaft für großes Erstaunen. Philip trifft sie besonders hart erste Begegnung mit Leons neuer Frau, er war es, der sie vor Jahren geschlagen und tödlich verletzt hatte. Was diese Begegnung auslöst, erfahren Sie montags bis freitags ab 19.40 Uhr im Chefarzt RTL und jederzeit auf RTL+.