Fashion Week in Paris: Rapperin Doja Cat sorgt mit Grusel-Look für Unterhaltung

Einfach teuflisch!

Es war die Wow-Show der Paris Fashion Week: Bei der Couture-Präsentation des Luxuslabels Schiaparelli tummelten sich die Stars in den ausgefallensten Kreationen des Modehauses. Einschließlich US-Unternehmerin Kylie Jenner (25), die in einem schwarzen Korsagenkleid mit aufgesetztem Löwenkopf für Aufsehen sorgte.

Und ein echter Hingucker war sie auch noch: Rapperin Doja-Katze (27). Sie trug den wohl verrücktesten Look des Abends, eine Ganzkörper-(Nacht)Stute in Teufelsrot.

Bei diesem Styling wird das Outfit zur Nebensache: Doja Cat in einer Kreation von Schiaparelli

Bei diesem Styling wird das Outfit zur Nebensache: Doja Cat in einer Kreation von Schiaparelli

Foto: Picture Alliance / abaca

Ein weiterer Hingucker: Kylie Jenner mit unechtem Löwenkopf

Ein weiterer Hingucker: Kylie Jenner mit unechtem Löwenkopf

Foto: Getty Images

Das eigentliche Outfit, bestehend aus einem Seidenbustier, einem mit Holzperlen bestickten Lackrock und passenden Stiefeln, blieb bei Doja Cats Dämonen-Styling jedoch fast unbemerkt.

Kein Wunder, denn der Körper des Rappers war mit knallroter Körperfarbe bemalt, über der Stylisten fünf Stunden gearbeitet hatten, um rund 30.000 Swarovski-Kristalle anzubringen. Das Ergebnis: Doja Cat, die konsequenterweise eine (falsche) Glatze trug, sah aus wie ein – zugegebenermaßen ziemlich stylischer – Teufel, der gerade der Hölle entstiegen ist.

So sieht der Rapper tatsächlich aus: Doja Cat bei den Billboard Awards im vergangenen Mai

So sieht der Rapper tatsächlich aus: Doja Cat bei den Billboard Awards im vergangenen Mai

Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com

Ein Look, der natürlich beabsichtigt war. Denn das Motto der Schiaparelli-Show war „Inferno Couture“. Die Kreationen seien von Dantes Werk „The Divine Comedy“ (englischer Titel: „Inferno“, Anm. d. Red.) und den darin beschriebenen neun Höllenkreisen inspiriert, verrät Chefdesigner Daniel Roseberry.

Make-up-Ikone Pat McGrath (57), die für das Styling von Doja Cat verantwortlich war, postete ein Instagram-Video, das die Verwandlung der Rap-Schönheit in einen Fashion-Teufel im Zeitraffer zeigt.

Hier finden Sie Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese anzuzeigen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Hier finden Sie Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese anzuzeigen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

McGrath nannte den Look „Dojas Inferno“. Der Rapper hat sie dazu inspiriert. Begeisternd war auch die „außergewöhnliche Geduld“ von Doja Cat während des stundenlangen Stylingprozesses.

Auf dem Laufsteg trugen einige der Models auch funkelnde Körperbemalung und Kristalle. Aber keiner hat den Dämonenstil so konsequent durchgezogen wie Doja Cat. Teuflisch cool, diese Frau!