Der Tag: Pamela Anderson hatte Alpträume über die Serie ‘Pam & Tommy’

Der Tag
Pamela Anderson hatte Alpträume von Pam & Tommy

Die Beziehung zwischen Pamela Anderson und Tommy Lee ist schon lange vorbei, aber ein Sextape-Skandal wird zum Stoff einer Hulu-Miniserie von 2022. In einer neuen Netflix-Dokumentation mit dem Titel „Pamela: A Love Story“ Pamela Anderson erzählt ihre Sicht auf den Skandal. Dort verrät sie, dass die Serie „Pam & Tommy“ ihr „Albträume“ beschert. Die Serie hat Pamela Anderson noch nie gesehen und werde es auch nie. „Ich habe keine Lust, es mir anzusehen“, sagt sie in der Dokumentation. “ICH Ich habe das Sextape nie gesehen Ich werde mir die Serie auch nicht ansehen.“ Den Skandal um das Video verdrängte sie lange. „Es war ein Überlebensmechanismus. Und jetzt kommt alles wieder hoch Ich fühle mich schlecht.Sie wünschte, die Macher von Pam & Tommy hätten ihre Erlaubnis bekommen.

Zudem stellt die Schauspielerin klar, dass es sich bei dem im Internet gelandeten Video nicht um ein Sextape im modernen Sinne handelt. Die Täter schnitten Nacktszenen aus gestohlenen Heimvideos heraus und setzten sie neu zusammen. “Wir haben kein Sextape aufgenommen“.