Der März bringt einen Wendepunkt für das Geschäftsmodell von Netflix

Netflix (NYSE:CU) ist in seinen jüngsten Zahlen auf Wachstumskurs geblieben, zumindest was die Zahl der Abonnenten betrifft. Allerdings muss das Management zeigen, dass es auch die eigenen Zahlen bei Umsatz und Ergebnis deutlich verbessern kann. Die Möglichkeiten dazu hat das Management durchaus.

Im März gibt es eine tiefgreifende Änderung: Das kostenlose Teilen von Passwörtern wird unterdrückt. Schauen wir uns die Bedeutungskomponente dieses Wendepunktes an. Vielleicht wartet vor allem eines: hohes Umsatzpotenzial. Zumindest dann, wenn diese Maßnahme nicht so endet, dass das Risiko am Ende den größeren Einfluss auf die Zahlen hat.

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie durch Anklicken des Disclaimer-Dokuments. Beachten Sie auch die weitere Hinweise zu dieser Anzeige.


AKTIENWELT360 – RISIKOINFORMATIONEN FÜR KOSTENLOSE EMPFEHLUNGEN Risikoinformationen für Aktienwelt360 Hinweis: Die auf der kostenlosen Seite www.aktienwelt360.de veröffentlichten Empfehlungen sind sowohl die Ergebnisse der angestellten Analysten der Aktienwelt360 als auch der freiberuflichen Analysten. Die Empfehlungen geben die Meinung der Analysten zu diesem Zeitpunkt wieder und stellen keine individuelle Anlageberatung dar. Wenn Sie eine persönliche Finanzberatung wünschen, wenden Sie sich bitte an einen Anlageberater. Auf diesen Seiten finden Sie Risikoinformationen und die Veröffentlichungen nach § 85 WpHG und Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014 („MAR“) zu allen Wertpapieranalysen und Empfehlungen von Aktienwelt360 zu allen derzeit darunter fallenden Unternehmen. Diese Seiten wurden zuletzt am 5. Januar 2023 aktualisiert. Risikohinweis Die Anlageempfehlungen von Aktienwelt360 enthalten ausgewählte Informationen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Analysen basieren auf öffentlich zugänglichen Informationen und Daten (die „Informationen“), die als zuverlässig erachtet werden. Aktienwelt360 hat die Angaben jedoch nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. Insbesondere, aber nicht beschränkt auf in diesen Analysen enthaltene Aussagen, Planungen oder sonstige Angaben zu den untersuchten Unternehmen, deren verbundenen Unternehmen, Strategien, Wirtschafts-, Markt- und/oder Wettbewerbssituation, rechtlichen Rahmenbedingungen. Obwohl die Analysen mit größter Sorgfalt erstellt wurden, können Fehler oder Unvollständigkeiten nicht ausgeschlossen werden. Aktienwelt360, die Aktionäre und Mitarbeiter erheben auch keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit der Aussagen, Einschätzungen, Empfehlungen oder Schlussfolgerungen, die aus den in den Analysen enthaltenen Informationen abgeleitet werden. Die Anlageempfehlungen stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. B. als Aufsichtsratsmitglied, in den in Analysen genannten Unternehmen tätig sind oder an diesen beteiligt sind. In Anlageempfehlungen enthaltene Meinungen können ohne Vorankündigung geändert werden. Alle Rechte vorbehalten. Erklärung gemäß § 85 WpHG in Verbindung mit MAR und Delegierter Verordnung (EU) Nr. 2016/958 („DelVO“) Die auf der kostenlosen Website www.aktienwelt360.de veröffentlichten Empfehlungen sind das Ergebnis sowohl angestellter als auch freiberuflicher Analysten der Aktienwelt360 . Die Empfehlungen sind keine „offiziellen“ Empfehlungen für die kostenpflichtigen Produkte der Aktienwelt360 GmbH, sondern geben die Meinung der Analysten zum jeweiligen Zeitpunkt wieder. Im Artikel verwendete Bewertungsmethodik Die Bewertung, die der Anlageempfehlung für das analysierte Unternehmen zugrunde liegt, basiert auf allgemein anerkannten und verbreiteten Methoden der Fundamentalanalyse, wie z. B. Discounted-Cash-Flow (DCF)-Modell, Terminal Multiple Bewertung, Peer Group Vergleich , Sum-of-the-parts-Modell oder ähnliche, gängige und weit verbreitete fundamentale Bewertungsmethoden. Das Ergebnis dieser grundlegenden Einschätzung wird als Grundlage der Empfehlung verwendet, obwohl es auch abhängig von der Einschätzung des Analysten hinsichtlich möglicher Branchenveränderungen, alternativer möglicher künftiger Entwicklungen, Ergebnissen der Unternehmensstrategie, Wettbewerbsdruck usw. angepasst wird. Die endgültige Meinung des Analysten sollte dies nicht tun ausschließlich im Modell betrachtet werden, sondern eher als das wahrscheinlichste Ergebnis vieler möglicher zukünftiger Ergebnisse. Unabhängig von der angewandten Bewertungsmethode besteht das Risiko, dass das Anlageergebnis nicht erreicht wird, z. B. aufgrund unvorhergesehener Änderungen der Nachfrage nach den Produkten der Gesellschaft, Änderungen im Management, Technologie, wirtschaftlichen Entwicklungen, Zinsentwicklungen, betrieblichen und/oder oder Materialkosten, Wettbewerbsdruck, Aufsichtsrecht, Wechselkurse, Besteuerung etc. Bei Anlagen In ausländischen Märkten und Instrumenten bestehen zusätzliche Risiken, beispielsweise aufgrund von Änderungen der Wechselkurse oder Änderungen der politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Diese Ausarbeitung gibt die Meinung des jeweiligen Autors zum Zeitpunkt ihrer Erstellung wieder. Eine Änderung der der Bewertung zugrunde liegenden fundamentalen Faktoren kann nachträglich dazu führen, dass die Bewertung nicht mehr zutreffend ist. Ob und in welchen Zeitabständen diese Ausarbeitung aktualisiert wird, steht noch nicht im Voraus fest. Es wurden zusätzliche interne und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Interessenkonflikte zu vermeiden oder zu bewältigen. Die Ergebnisse der Analysen und die Meinungen der Analysten werden den analysierten Unternehmen vor ihrer Veröffentlichung nicht mitgeteilt. Alle in der jeweiligen Anlageempfehlung genannten Preise von Finanzinstrumenten sind Schlusskurse des dem jeweiligen Veröffentlichungsdatum vorangehenden Börsenhandelstages, sofern nicht ausdrücklich ein anderer Zeitpunkt angegeben ist. Anlageempfehlung: Erwartete Entwicklung der Gesamtperformance des Finanzinstruments bis zum festgelegten Kursziel nach Meinung des für dieses Finanzinstrument verantwortlichen Analysten. Market Beaters: Es wird erwartet, dass die Gesamtperformance der Aktie ihre jeweilige Benchmark in den nächsten drei bis fünf Jahren übertreffen wird. Profitabel: Die Gesamtperformance der Aktie wird in den nächsten drei bis fünf Jahren voraussichtlich weniger als der jeweilige Referenzindex, aber mehr als Null wachsen. Negativ: Die Gesamtperformance der Aktie wird in den nächsten drei bis fünf Jahren voraussichtlich sinken. Handelsregeln und Offenlegungen von Analysten und Dritten im Zusammenhang mit der Aktienwelt360 GmbH Wenn ein Analyst (Angestellter oder Freiberufler) der Aktienwelt360 über eine Aktie schreibt, an der er eine Position hält oder anderweitig profitiert, dann wird dieser Umstand am Ende veröffentlicht ein erwähnter Artikel oder Bericht. Wir haben Aktienempfehlungen in unseren kostenpflichtigen Newslettern und veröffentlichen diese Empfehlungen auch, wenn wir auf unserer kostenlosen Website (aktienwelt360.de) darüber schreiben. Um unseren zahlenden Mitgliedern gegenüber fair zu sein, veröffentlichen wir diese Empfehlungen mindestens 30 Tage lang ab dem Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung der Empfehlung nicht in unseren kostenlosen Inhalten. Nach Ablauf dieser 30 Tage werden wir diese Empfehlungen ebenfalls offenlegen. Zusätzlich zu den oben genannten Anforderungen unterliegen wir zusätzlichen Handelsbeschränkungen und -richtlinien. Diese Beschränkungen erfordern, dass Mitarbeiter von Aktienwelt360: – mindestens zehn volle Handelstage jeder Aktie besitzen, die sie besitzen. (Tageshandel ist nicht erlaubt – als ob wir das wollten!) – Kann zwei volle Handelstage vor oder nach dem Kauf oder Verkauf einer Aktie nicht über eine Aktie schreiben. – Müssen unsere Compliance-Abteilung benachrichtigen, wenn sie Aktien kaufen oder verkaufen, unabhängig davon, ob sie darüber geschrieben haben oder nicht. Wir arbeiten auch mit freien Autoren zusammen, die: – jede Aktie, die sie besitzen und über die sie auf Aktienwelt360 schreiben, mindestens zehn volle Handelstage haben muss. – dürfen zwei volle Handelstage vor und nach dem Kauf oder Verkauf einer Aktie nicht über eine Aktie schreiben.